Mitarbeiter der Verwaltung der VG ASBACH Sammeln für Strassenkinder
Auch Straßenkinder haben ein Recht auf Bildung.

Mit ihrer Spende unterstützen die Mitarbeiter der VG-Verwaltung unsere mobilen Schulen.

Für viele Menschen ist die Adventszeit die schönste Zeit des Jahres: sie nehmen sich Zeit für Freunde und Familie, backen Plätzchen oder genießen die stimmungsvolle Atmosphäre der Weihnachtsmärkte. Für viele Menschen ist die Vorweihnachtszeit aber auch die Zeit, an diejenigen zu denken, denen es nicht so gut geht.

Dieser Ansatz war auch den Organisatoren der alljährlichen Weihnachtsfeier der Verbandsgemeindeverwaltung Asbach wichtig.
Sie ließen im Rahmen der Veranstaltung ein großes Sparschwein durch die Reihen gehen. Die rund 130 anwesenden Mitarbeiter zeigten sich sehr großzügig und sammelten die stolze Summe von 700,- €.

Anette Kirschbaum, Manuela Holly, Edmund Salz, Maria Ewens ließen es sich nicht nehmen, mehr über die Hintergründe der Arbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ zu erfahren. Zum Schluss waren sich alle sicher: das gesammelte Geld ist für die Schulausbildung der Kinder, die auf den Philippinen auf Straßen, Friedhöfen und Müllkippen leben müssen, gut angelegt.

Wir danken den Organisatoren und allen Mitarbeitern der Verbandsgemeindeverwaltung Asbach für ihr großes Herz.

Nähere Infos zu dem Hilfsprojekt gibt es hier.