Student spendet Preisgeld

Florian Uhrig, Absolvent der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, ist der Gewinner des 2015 zum zweiten Mal ausgelobten Studentenpreises der Regensburger Wirtschaftszeitung.

Doch nicht nur in seiner herausragenden Masterarbeit mit dem Thema "Modellbasierte Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugarchitekturen" bewies der junge Mann Köpfchen. Bemerkenswert war auch seine Reaktion, als er bei der Preisübergabe gefragt wurde, was er mit dem Preisgeld machen werde. Der Werksstudent, der im Rahmen seiner Tätigkeit für Continental längere Zeit im asiatischen Raum unterwegs war erklärte, er habe dort viele Menschen gesehen, denen es nicht so gut gehe wie uns. Daher habe er beschlossen, 1.000 Euro an eine Hilfsorganisation zu spenden, die solchen Menschen hilft.

Wir freuen uns sehr, dass er sein Versprechen eingelöst hat und seine Wahl einer vertrauenswürdigen Hilfsorganisation dabei auf die Aktionsgruppe gefallen ist.  

Danke, Florian Uhrig, für diese tolle Unterstützung unserer Arbeit. Wir haben die Spende 1:1 an unser Projekt zur Rehabilition von Mädchen aus dem Rotlichtmilieu in Cebu City / Philippinen weitergeleitet.