Im Gedenken spenden

 

Der Abschied von nahestehenden Menschen fällt schwer. In dieser belastenden Zeit kann es gut tun, bewusst ein Zeichen für das Leben zu setzen. Kränze und Blumen verwelken schnell - eine Spende für benachteiligte Kinder bedeutet dagegen langfristige Hilfe und Hoffnung.

Sollten Sie eine Spendensammlung im Rahmen eines Trauerfalls planen, gilt es folgende Punkte zu beachten:

  • Teilen Sie den Spendenwunsch in der Traueranzeige mit.
    Der Hinweis könnte wie folgt formuliert werden:
    "Im Sinne der/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen und Kränzen um eine Spende zugunsten der Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V.".
  • Nennen Sie unser Sonderspendenkonto: 
    Sparkasse Neuwied
    IBAN DE03 5745 0120 0012 0000 14
    BIC MALADE51NWD
    und ein eindeutiges Kennwort wie "Trauerfall Mustermann".
  • Informieren Sie uns bitte über Ihren Spendenaufruf, damit wir die Spende richtig zuordnen können.
  • Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Liste mit den Namen der Spender und dem eingegangenen Gesamtbetrag.


Gerne unterstützen wir Sie persönlich bei der Organisation des Spendenaufrufs. Ihr Ansprechparter ist:

Frau Iris Retzlaff,Telefon: 02645-4773 Mail: Irisa2f58497034d4c43ba4e67ea0a83d980.Retzlaff@fea69c32114d48ceb81fe65681efcc6bkinder-in-not.de.