Senioren spenden für Brasilien

Die "Seniorenakademie" der Pfarrei St. Maria Magdalena Horhausen wurde 1998 von Pastor.i.R. Paul Menzenbach gegründet. Jeden 2. Mittwoch im Monat gibt es ist für die Seniorinnen und Senioren 60+ im Kaplan-Dasbach-Haus ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Bereits im März durfte die Aktionsgruppe "Kinder in Not" den interessierten Gästen von ihrer Arbeit zu berichten. Mit vielen eindrucksvollen Bildern schilderten Claudia Kirschbaum und Brunhilde Ehrenberg die Situation der Kinder in den Armutsgebieten von Rio de Janeiro, São Paulo und Porto Alegre.
Die Armut auf der einen Seite – die engagierte Hilfe der Windhagener Hilfsorganisation auf der anderen Seite – haben die Seniorinnen und Senioren so bewegt, dass an dem Nachmittag 810 Euro gesammelt wurden.

Im Rahmen des Frühlingsfests der Seniorenakademie überreichte Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski gemeinsam mit den Mitgliedern des Vorbereitungskreises nun Brunhilde Ehrenberg einen symbolischen Scheck. Das Geld kommt dem Projekt Casa Criança Querida für Kinder aus HIV-positiven Familien in São Paulo zugute.