Schülergenossenschaft übernimmt Patenschaften

Nachhaltiges Wirtschaften und solidarisches Handeln, das ist das Ziel der Schülergenossenschaft der Realschule plus in Asbach. „Multi Steps“ heißt ihr eigenverantwortlich geführtes Schülerunternehmen, dass 2013 in enger Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Neustadt gegründet wurde.

Dafür haben die jungen Leute eigene Geschäftsideen entwickelt, Organisationsstrukturen geschaffen und Arbeitsabläufe herausgearbeitet. So sind zwischenzeitlich sind ein Kunstatelier, ein Cateringservice und ein Schüler-Café entstanden. 
 
Im Juni 2017 haben sich die Schülerinnen und Schüler bei der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. informiert, inwieweit sie mit einem Teil ihrer Einnahmen anderen Kindern helfen können, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst. Schnell fiel die Entscheidung, gleich zwei Patenkinder zu unterstützen: ein behindertes Kind in Indien und ein Kinder aus einer mittellosen Familie auf den Philippinen.

Wir freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler nun verfolgen können, wie die Patenkinder durch regelmäßige Förderung eine echte Chance für die Zukunft erhalten.