Klettern für Kinder in Not

In den letzten Jahren hat sich das "Bouldern" mehr und mehr zu einer Trendsportart entwickelt. Unter Bouldern (engl. boulder = Felsblock) versteht man eine Form des Kletterns in Absprunghöhe - ohne Gurt und Seil - an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden.

Sportbegeisterte im Raum Düsseldorf können dieser Freizeitaktivität in der Boulderhalle "Superblock" nachgehen. Dort kann man nicht nur bei Wind und Wetter nach Herzenslust klettern, sondern auch unter Umständen etwas Gutes tun.

Im Rahmen eines "Super Weihnachts Boulder Spezial" haben sich Frank Groß und Thomas Bergfeld etwas Besonderes einfallen lassen. Bei einem Spasswettkampf galt es 24 lustige Weihnachtsboulder zu knacken. Den Teilnehmern winkten tolle Sachpreise. Die wirklichen Gewinner dieser Aktion waren jedoch die Mädchen und Jungen aus dem Hilfsprojekt für Friedhofsbewohner in Cebu City. An sie ging der Erlös des Super Weihnachts Boulder Spezial in Höhe von 825 € und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu der Schulausbildung dieser benachteiligen Kinder.

Eine wirklich kreative Spendenaktion, über die wir uns sehr gefreut haben.

Nähere Infos zu dem begünstigten Projekt gibt es hier!