Jonglierender Läufer fällt auf

Running for Children Marathon Windhagen


Der mit 3 Bällen jonglierende Marathonläufer Heinz Rasten nutzt die sich dabei bietende „Werbemöglichkeit“ um auf seinem Laufshirt auf die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. aufmerksam zu machen.  

Aber nicht nur das. Er selbst „belohnt“ sich für erfolgreiche Trainingseinheiten, indem er einen festgelegten Betrag in eine Spardose einzahlt. Auf diesem Weg sind bereits 147 Euro zusammengekommen, die er auf dem Windhagen Marathon für die Kindertagesstätte  Casa Criança Querida übergab.