Frühstück für den guten Zweck


Um sich sozial zu engagierten hatte man an Erich-Kästner Grundschule in Windhagen beschlossen, für einen guten Zweck zu schlemmen.

Über mehrere Wochen stellten Eltern belegte Brötchen, Laugengebäck und Kuchen für ein Frühstücksbuffet zur Verfügung. Dieses tolle Angebot wurde von den Schülerinnen und Schülern in den Pausen begeistert angenommen. 966,78 Euro konnten durch den Verkauf der Leckereien erwirtschaftet werden.

Diesen Betrag nahm Michaela Soost stellvertretend für die Hilfsorganisation gerne entgehen. Dabei erfuhren die Windhagener Kids, dass die Mahlzeiten in den Vorschulen der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. oft die einzigen am Tag sind für rund 650 philippinische Mädchen und Jungen. Schön, dass von der Spende nun Lebensmittel für diese Einrichtungen gekauft werden können.